N_Magazin 02/2015


Scherenschnitt

Ihr eigener Le-Mans-Renner? Kein Problem. Alles, was Sie brauchen, ist ein Messer und etwas Klebstoff.

Vorbereitung:
1. Teile ausschneiden
2. Falzrichtung beachten
3. Gestrichelte Linien mit einem Cutter leicht schwächen
4. Reihenfolge beachten

1. Seitenteile:
Schrafferte Flächen der Teile 1 und 2 nach innen einschlagen und verkleben.
Die rot gefärbte Fahrzeugkante leicht mit einem Cutter schwächen.
Gestrichelte Linien beachten.

2. Fahrwerk:
Dann bei Teil 3 den Frontfügel an der unteren Fahrzeugkante links und rechts bis zur Nase
einschneiden, den Flügel an der Frontkante halbieren, nach unten umschlagen und verkleben.
Gestrichelte Linien auf dem Frontbereich mit einem Cutter schwächen und dem Frontbereich
eine Rundung geben. Schrafferte Flächen an den Seiten um 90 Grad nach unten falten.

3. Heckfügel:
Teil 6 ausschneiden, falzen und zusammenkleben. Flügel mit den Laschen durch den  Ausschnitt an den Seitenteilen 4 und 5 einführen und verkleben. Dann Seitenteile schließen und verkleben

4. Montage der Seitenteile
mit Heckfügel: Seitenteile 1 und 2 um 180 Grad wenden, sodass die Räder nach oben zeigen.  den Heckfügel (Teile 4, 5 und 6) mit Seitenteilen 1 und 2 verbinden. Dazu die Lasche am Heckfügel durch die Öffnung am Heck links und rechts führen. Dabei Flügelrichtung  beachten. Die Lasche umschlagen und verkleben.

5. Seitenteile mit Heckfügel
auf das Fahrwerk setzen:  Nun wird das Fahrwerk (Teil 3) in die Gruppe, bestehend aus den  Teilen 1, 2, 4, 5 und 6, eingeklebt. Trocknen lassen und das Fahrzeug vorsichtig wenden.

6. Cockpit und Dach:
Beim Cockpit (Teil 8) die gestrichelten Linien auf dem Dach beachten. Die durchgezogene  Linie auf den Fenstern einschneiden, die Seiten an der gestrichelten Linie am Dach nach unten falzen. Die gleiche Vorgehensweise gilt für das Dach (Teil 9).

7. Leitwerk:
Leitwerk (Teil 7) falzen und zusammenkleben und in den Schlitz am Dach einsetzen.
Danach beides auf das Cockpit und schließlich das gesamte Cockpit auf das Fahrwerk kleben.

8. Nase:
Zum Abschluss noch die Nase (Teil 10) ausschneiden, zusammenkleben und auf den Frontfügel setzen.

Hier können Sie sich den Bastelbogen ausdrucken


Disclaimer
Die auf dieser Internetseite gezeigten Fahrzeuge können teilweise Farben, Polsterstoffe und Ausstattungsmerkmale darstellen, die im jeweiligen Land nicht erhältlich sind oder vom Original abweichen. Jeweilige Ausstattung abhängig von der Ausstattungsvariante.

*Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.